Heute darf ich erstmal im Theater  „goschat“ sein.

Mal sehen, ob es auch hier zu einem „Public Viewing“ kommt, oder ob die Goschat-Fans sich nicht doch für’s Auftaktspiel entscheiden. In den letzten Wochen plagte mich die Überlegung vielleicht doch einen Fernseher in der „Lounge“ zu platzieren, damit beides, Auftaktspiel und Konzert, meinem Publikum zu Ohren und Augen käme.
Allerdings, würde ich ihn hinter mir auf die Bühne stellen, hätte ich nichts vom Spiel. Stellte ich ihn gut sichtbar für mich, hinter das Publikum, hätte ich die Kehrseite meiner Fans zu bespielen. Es gibt da ein geflügeltes Wort vom Entzücken, diesbezüglich. Ich halte das für reinsten Euphemismus.

ke-teaserIm Land der Kompromisse bin auch ich nicht zu faul einen solchen einzugehen und, ihr werdet staunen, ich mache eine kurze Pause um 21 Uhr, damit sich jede/r den Start ansehen kann. Danach passiert bekanntlich eh nicht mehr viel, und zum Zieleinlauf und ein paar Reifenwechsel später ist meine Performance beendet und wir können gemeinsam das Ergebnis feiern.

Vive la France & trăiască România

Hab ich schon erwähnt, dass ich mich beim Sport nicht auskenne?

Fr. 10. Juni 2016
20:00
TheatherHALLE11 – Messetor Süd – links (wo sonst)